IT-Sicherheit

Cyber-Sicherheit befasst sich mit allen Aspekten der Sicherheit in der Informations- und Kommunikationstechnik. BSI 17.04.2016
Durch die Prüfung aller im IT- Umfeld befindlichen Systemen kann die Sicherheit erhöht werden. Diese Prüfungen sollten in der Regel:
  • automatisiert laufen.
  • bei Überschreitung von Schwellwerten alarmieren.
  • einen Trend zur Sicherheitslage im IT- Umfeld liefern.
  • Hilfestellung zur Beseitigung von Schwachstellen und Bedrohungen zur Verfügung stellen.
  • die ausführliche Protokollierung übernehemen.
  • ein automatisches Reporting bereitstellen.
Einfache Monitoring Systeme, richtig eingesetzt, bieten Schutz vor Ausfall und gewährleisten die Betriebsbereitschaft der gesamten IT- Infrastruktur. Heut zu Tage ist ein unternehmensweiter Antiviren Scanner unabdingbar.
Unified Threat Management Firewalls scannen als Gateways und Proxys den gesamten Content im Internetverkehr. Sie bieten Schutz in den Bereichen:
  • Network Protection
  • Wireless Protecction
  • Web Protection
  • Webserver Protection
  • Email Protection
  • VPN’s und Encryption
Die Sensibilisierung der Mitarbeiter ist ein nicht zu unterschätzender Faktor. Der Mitarbeiter ist das erste und letzte Glied in der Informationskette. Zu Zeiten von Verschlüsselungstrojanern ,sog. Ransomeware, ist eine Aufklärung des Personals wichtiger als denn je. Wikipedia Link Ransomware